Vitamine, Mineralstoffe, Algen - Barf-Me! Füttern mit Fleisch

Direkt zum Seiteninhalt

Vitamine, Mineralstoffe, Algen

des gehört dazu


Diese Supplemente sind nur ein Muss, wenn Sie es sich in der natürlichen Art der Hunde- und Katzenernährung etwas leichter machen wollen.

NATÜRLICH können Sie Ihr Tier auch rein über die richtige Kombination verschiedener Lebensmittel, Kräuter, Nüsse und Samen supplementieren, damit sich keine Mangelerscheinungen einschleichen.
Das erfordert aber einige Berechnungen, die sehr viel Zeit und intensives Studium voraussetzen - nicht unmöglich also.
Sollte Ihr Tier bereits erbliche oder erworbene Schwächen (Sensitivitäten) besitzen, die es Ihnen unmöglich macht, fertige gemischte Supplementierungen zu verabreichen, bleibt Ihnen das nicht erspart. (www.seepfoten.de)



.

Vitanatur    


Ergänzungsfuttermittel für Hunde

Kräuterreiche Basisversorgung


Zum Ausgleich von Mikronährstoffen in der Ration, basierend auf Fleisch, Gemüse und etwas Kohlenhydraten.

Es bildet die Basis einer gesunden und artgemäßen Futterration mit allen lebenswichtigen Vitalstoffen in biologisch hochwertiger und rasch wirksamer Form (organisch gebundene Mineralstoffe und Spurenelemente). Dadurch wird bei allen Hunden die Voraussetzung für eine gute körperliche Entwicklung, ein ansprechendes Äußeres, Einsatzbereitschaft und Wohlbefinden sowie optimale Zuchterfolge geschaffen.

Durch die Kombination hochwertiger Futterkomponenten im Zusammenspiel mit Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Kräutern wird dem Hund eine solide Grundversorgung mit allen lebenswichtigen Vitalstoffen geboten. Die sich daraus ergebende Optimierung des Stoffwechsels führt zu einer deutlich höheren Verwertung der aufgenommenen Grundnahrung, so dass die Fütterung den unterschiedlichsten Anforderungen wie Wachstum, Trächtigkeit, Laktation, Rennen, Jagd und Ausbildung besser gerecht werden kann. Besonders beim Welpen ergeben sich dadurch die besten Voraussetzungen für eine gute körperliche Entwicklung, einen gesunden Knochenbau und ein ansprechendes Äußeres.

Spurenelemente wie Eisen, Kupfer, Zink oder Selen sind wichtige Bestandteile von Enzymen und Hormonen. Damit sind sie unersetzbare Motoren des Stoffwechsels. Um eine zuverlässige und ausreichende Versorgung des Hundes mit diesen lebenswichtigen Vitalstoffen zu gewährleisten, eignen sich besonders Spurenelemente, welche in organischer Form an Aminosäuren gebunden sind. Diese werden nahezu verlustfrei aus dem Darm aufgenommen und an den Ort des Bedarfs transportiert. Leider geht der Gehalt an Spurenelementen in der Nahrung in den letzten Jahren immer weiter zurück, so dass eine ausreichende Versorgung mit Spurenelementen über das normale Futter häufig nicht mehr gewährleistet ist.
Kräuter bewirken eine natürliche Regulierung der Verdauung, regen den Stoffwechsel an, verbessern den Infektionsschutz und fördern Heilungsprozesse.
Leinsamen hat einen hohen Anteil an essenziellen Fett- und Aminosäuren, Schleimstoffen sowie Vitamin E. Dies schützt den gesamten Hautbereich, unterstützt die Verdauung und verbessert die Nährstoffversorgung des Hundes.
Bierhefe mit dem natürlichen Vitamin B-Komplex ist reich an Aminosäuren mit günstiger biologischer Wertigkeit.
Molkenkonzentrat ist ein wertvolles Futtermittel mit einem hohen Anteil an natürlichen Mineralstoffen, Proteinen, Vitaminen und Laktose.
Sojafeinmehl ist reich an essenziellen, limitierenden Aminosäuren wie Lysin und Methionin; diese sind für Wachstum und Fortpflanzung unentbehrlich.
Weizenflocken sind ein hochenergetisches Getreideprodukt mit leicht und schnell verdaulichen Kohlenhydraten.
Karottentrester hat einen hohen Anteil an Beta- Carotin (Provitamin A); dies ist besonders wichtig als Haut- und Schleimhautschutz sowie als Fruchtbarkeitsvitamin.
Calcium, Phosphor und Vitamin D3 sind maßgeblich für die Belastbarkeit und Festigkeit der Knochen und Gelenke zuständig.
Vitamin A ist am Sehvorgang, an der Fortpflanzungsfähigkeit, am Schutz der Haut und Schleimhäute sowie bei der Stärkung der Abwehrkraft maßgeblich beteiligt.
Vitamin C und E schützen die Zellmembranen vor schädigenden Sauerstoffverbindungen (freie Radikale); Vitamin E ist außerdem für die Funktionsfähigkeit und Struktur der Herz- und Skelettmuskulatur unentbehrlich.
B-Vitamine sind unentbehrlich für einen gesunden und leistungsfähigen Energiestoffwechsel. Sie haben ihre ganz spezielle Bedeutung für die Belastbarkeit und Funktionsfähigkeit der Nerven sowie für die Regeneration der Haut.
Folsäure ist wesentlich an der Bildung der roten und weißen Blutkörperchen beteiligt. Ein Folsäuremangel führt zu Leistungsschwäche und erhöhter Infektionsanfälligkeit.


Zusammensetzung
Dextrose, Bierhefe, Kräutermischung (Brennnessel, Fenchel, Anis, Kümmel, Birke, Island Moos), Molkepulver, Weizenkleie, Calciumcarbonat, Karotten, Leinsamen, Sojaproteinkonzentrat, Calciumglukonat, Magnesiumoxid, Magnesiumfumarat, Kaliumchlorid 


Zusatzstoffe je kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:                      
Vitamin A 240.000 I.E. Vitamin D3 15.000 I.E. Vitamin E 2.000 mg Vitamin K 16 mg Vitamin B1 240 mg Vitamin B2 120 mg Vitamin B6 120 mg Vitamin B12 2.000 mcg Vitamin C 2.000 mg
Biotin 8.000 mcg Beta-Carotin 400 mg Folsäure 200 mg Niacin 320 mg Calcium-D-Pantothenat 180 mg Cholichlorid 400 mg Inosit 400 mg Eisen 1.200 mg Jod 12 mg Kupfer 400 mg Mangan 1.600 mg Zink 4.000 mg Molybdän 12 mg Selen 4 mg 
Technologische Zusatzstoffe:  
Lecithin 400 mg

3a672a Vitamin A, E671 Vitamin D3, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, E1 Eisenaminosäurechelat Hydrat, 3b201 Kaliumjodid, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E5 Manganaminosäurechelat Hydrat, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, E7 Natriummolybdat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe)   

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 14,7 %
 Rohfett 3,5 % 
 Rohfaser 4,5 % 
 Rohasche 14,2 % 
 Calcium 2,7 % 
 Kalium 1,3 %
 Magnesium 1,1 % 
 Phosphor 0,5 % 
 Natrium 0,2 % 
 Omega-3-Fettsäuren 0,9 %     
barf  

Ergänzungsfuttermittel für Hunde
Vitalstoffreiche Basisversorgung für eine ausgewogene Rohfütterung.

CANIPUR-barf bietet eine umfassende und ausgewogene Versorgung für roh gefütterte Hunde. Es gleicht durch seine sehr hochwertige Zusammensetzung die Möglichkeit einer Mangelernährung oder von Magen-/ Darmproblemen beim Barfen sicher aus und schafft so die Voraussetzung für eine gute körperliche Entwicklung, ein ansprechendes Äußeres, Einsatzbereitschaft und Wohlbefinden.

Zusammensetzung
Kräutermischung (Mariendistel, Brennnessel, Artischocke, Löwenzahn, Süßholz, Island Moos, Birke, Fenchel, Anis, Kümmel), Apfeltrester, Calciumcarbonat, Leinsamen, Bananen, Karotten, Liebstöckel, Petersilie, Gelatine, Teufelskralle, Ingwer, Seealgen, Traubenkernmehl, Magnesiumoxid, MSM (Methylsulphonylmethan).

Zusatzstoffe je kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A 100.000 I.E. Vitamin D3 10.000 I.E. Vitamin E 2.000 mg Vitamin K 5 mg Vitamin B1 60 mg Vitamin B2 150 mg Vitamin B6 60 mg Vitamin B12 1.000 mcg Vitamin C 1.000 mg Biotin 500 mcg Beta-Carotin 200 mg Folsäure 200 mg Niacin 200 mg Calcium-D-Pantothenat 200 mg Cholinchlorid 1.000 mg Eisen 300 mg Jod  7 mg Kupfer 50 mg Mangan 100 mg Zink 1.000 mg Molybdän 5 mg Selen 5 mg

3a672a Vitamin A, E671 Vitamin D3, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, E1 Eisenaminosäurechelat Hydrat, 3b201 Kaliumjodid, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E5 Manganaminosäurechelat Hydrat, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, E7 Natriummolybdat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe).          

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 14,5 % 
 Rohfett 5,8 % 
 Rohfaser 13,1 % 
 Rohasche 16,8 % 
 Calcium 3,7 % 
 Magnesium 1,3 % 
 Natrium 0,4 % 
 Schwefel 0,3 % 
 Omega-3 Fettsäuren 1,0 %                              
Senior 

Ergänzungsfuttermittel für Hunde

Vollwertige Basisversorgung für Vitalität im Alter

CANIPUR - senior bietet eine umfassende und ausgewogene Versorgung des alternden Hundes mit Antioxidantien, Energieträgern, Proteinen und Aminosäuren sowie Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Diese Nähr- und Wirkstoffe üben eine regenerierende und schützende Funktion auf den Organismus aus, wodurch der Hund bis ins hohe Alter gesund, aktiv und verspielt bleibt.




Anmerkung: Hier stellt sich immer die Frage: Wann ist ein Senior ein Senior oder kann man Senior-Produkte auch jüngeren Hunden geben?
Ich empfehle dieses Produkt generell Hunden zu geben, die Probleme mit den Knochen und Gelenken haben, egal ob 3 oder 10 Jahre alt. 
Bei den älteren Hunden ist es mit diesem Produkt dann auch egal, ob Knochen und Knorpel vertragen werden oder nicht. Es ist genügend Kalzium im Präparat. Soll er doch fressen, was er will....

Zusammensetzung
Gelatine, Weizenkleie, Dextrose, Muschelkonzentrat, Sojaproteinkonzentrat, Calciumcarbonat, Bierhefe, Dicalciumphosphat, Chondroitinsulfat 2 %, Natriumchlorid, Magnesiumoxid, Sonnenblumenöl

Zusatzstoffe je kg 
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A 100.000 I.E Vitamin D3 10.000 I.E. Vitamin E 2.000 mg Vitamin K 5 mg Vitamin B1 30 mg Vitamin B2 75 mg Vitamin B6 30 mg Vitamin B12 1.000 mcg Vitamin C 1.000 mg Biotin 500 mcg Beta-Carotin 200 mg Folsäure 200 mg Niacin 200 mg Calcium-D-Pantothenat 200 mg Cholinchlorid 5.000 mg Eisen 300 mg Jod  5 mg Kupfer 50 mg Mangan 100 mg Zink 500 mg Molybdän 5 mg Selen 5 mg Darmflorastabilisatoren Enterococcus faecium 2 x 10E10 KBE

3a672a Vitamin A, E671 Vitamin D3, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, E1 Eisenaminosäurechelat Hydrat, 3b201 Kaliumjodid, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E5 Manganaminosäurechelat Hydrat, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, E7 Natriummolybdat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe), 4b1705 Enterococcus faecium NCIMB 10415.                

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 32,7 % 
 Rohfett 3,4 %
Rohfaser 2,7 % 
 Rohasche 21,2 % 
 Calcium 5,3 % 
 Phosphor 1,7 % 
 Natrium 1,1 % 
 Magnesium 0,7 % 
 Kalium 0,6 %                             
Zurück zum Seiteninhalt